HOW TO SHOP

1Login or create new account.
2Review your order.
3Payment & FREE shipment

If you still have problems, please let us know, by sending an email to support [ @ ] website.com . Thank you!

SHOWROOM HOURS

Mon-Fri 9:00AM - 6:00AM
Sat - 9:00AM-5:00PM
Sundays by appointment only!

Projekttag Zeitreise mit Oldtimern

Schüler aus Spergau besuchen zum Projekttag die Geiseltalseen

Die Spergauer Schüler und Ihre Oldtimer
Bildungstouristen
Der Verband Netzwerk Geiseltal e.V. führte in Zusammenarbeit mit der Freien Grundschule Spergau am Freitag den 06.03.2009 erneut einen Projekttag an den Geiseltalseen durch. Bei dieser „Zeitreise durch das Geiseltal“ wurde den Schülern vermittelt, wie diese Seen entstanden sind. Von den Fossilien- und Sedimentablagerungen, über die Entdeckung der Braunkohle, die verschiedenen Erdschichten beim Abbau bis zur Rückgabe an die Natur.

Ziel des Verbandes Netzwerk Geiseltal e.V. ist die Förderung der Bildung und des Bildungstourismus in der Region. Unter den gegebenen Umständen in Entwicklung der eigenen als auch von Wettbewerbs-Regionen liegt im Bildungstourismus eine große Chance für die Geiseltaler Seenlandschaft. Bereits im dritten Jahr sammeln die Geiseltaler Erfahrungen bei dem mit der Spergauer Schule gemeinsam entwickelten Konzept, welches einen Baustein aus dem Regional-entwicklungskonzept des Verbandes darstellt.

Nach dem Start in der Braunsbedraer Pfännerhall, die der hier ansässige Zentralwerkstatt Pfännerhall e.V. gerne zur Verfügung stellte, wurden die theoretischen Grundlagen der Braunkohlenentstehung und des folgenden Abbaus vermittelt. Fesseln konnte dabei die Sage von der ersten Entdeckung der Braunkohle im Geiseltal, die Netzwerk Geiseltal Vorsitzender Sven Jakubowski persönlich aus der im November 2008 neu erschienenen Sagensammlung „Geistertalsee“ des Backhausverlages Langeneichstädt vortrug.

Passend zum Thema bestiegen die Kleinen Forscher dann echte Nostalgie-Fahrzeuge für ihre Reise durch das Geiseltal. Mit dem Oldtimerbus der Geiseltaler Bauträger und Entwicklungsgesellschaft und dem Geiseltaler Info-Löschzug wurden verschiedene Aussichtspunkte am Geiseltalsee angefahren, an denen der praktische Bestandteil des innovativen Bildungskonzeptes für staunende Kinderaugen sorgte.

 
Sagenhafter Unterricht in der Pfaennerhall Braunsbedra
Sagenhafter Unterricht
   
Erklaerungen an einem Tagebaumodell
Tagebaumodell
   
Groessenbestimmung an einem Schauffelrad
Messmethode
   
Blick in die Zukunft des Geiseltaler Seenlandes
Zukunftsblick

Das sorgsam entwickelte „Gemisch“ aus Oldtimern, Erzählungen, Unterricht, Museumsbesuch, Wandertag und Experimenten hat diesen Projekttag zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Zweitklässler gemacht. Der erste 2009er Projekttag soll natürlich Werbung für das Netzwerk-Angebot an interessierte Bildungsträger sein, das sich über das Internetportal – geiseltalsee.com - buchen lässt. (gdc)

Link zur Buchung des Angebotes: Click

NACH OBEN