HOW TO SHOP

1Login or create new account.
2Review your order.
3Payment & FREE shipment

If you still have problems, please let us know, by sending an email to support [ @ ] website.com . Thank you!

SHOWROOM HOURS

Mon-Fri 9:00AM - 6:00AM
Sat - 9:00AM-5:00PM
Sundays by appointment only!

Geologie

Geologie

Seiner regionalgeologischen Stellung nach gehört das Gebiet des Geiseltalsees zum Nordostteil der Thüringischen Senke. Westlich und südwestlich von Merseburg stehen mehrere Dekameter mächtige Tertiärsedimente mit Braunkohlenflözen an, die u. a. in den Tagebauen Großkayna und Mücheln im Geiseltal abgebaut wurden. Diese Braunkohleflöze im Geiseltal entstanden zwischen 44 und 17 Millionen Jahren. Der industrielle Abbau der Braunkohle in der Tagebauform führte im letzten Jahrhundert zu einem grundlegenden Wandel der Wirtschaftsstruktur und Optik der Region. Neben der permanenten Verlegung von Flüssen und Ortschaften entstanden riesige Restlöcher und gigantische Hochhalden, welche die heute entstehende Seenlandschaft im Relief weltweit einzigartig machen.

 

 
Auenlandschaft
Auenlandschaft
   
Mondlandschaft
Tagebaufolgen
   
Braunkohle
Braunkohle
   
Braunkohlenlagerstätte
Lagerstätte

 

NACH OBEN