HOW TO SHOP

1Login or create new account.
2Review your order.
3Payment & FREE shipment

If you still have problems, please let us know, by sending an email to support [ @ ] website.com . Thank you!

SHOWROOM HOURS

Mon-Fri 9:00AM - 6:00AM
Sat - 9:00AM-5:00PM
Sundays by appointment only!

×

Hinweis

Bitte geben Sie Ihre DISQUS Subdomain ein, um das 'DISQUS Kommentare für Joomla!' Plugin benutzen zu können. Falls Sie nicht über ein DISQUS-Konto verfügen , registrieren Sie ein hier

Projekte

Geiseltaler Pilgermuscheln

Wegführung des Pilgerweges im Geiseltal

Pilgern – Selbstfindung als Erholungsform. Die Menschheit kehrt sich wieder spirituellen Werten zu. In einer Welt der Reizüberflutung und globalen Grenzenlosigkeit gewinnt die Suche nach neuen (alten) Werten wieder stark an Bedeutung. Das Pilgern als Suche nach innerer Ruhe erlebt eine Renaissance. Der St. Jakobus – Pilgerpfad führt entlang der Ufer des Geiseltalsees bis ins spanische Santiago de Compostella. Er gibt der gleichnamigen Kirche St. Jakobi in Mücheln ihren Namen. „Spiritueller Tourismus“ bietet unserer entstehenden Seenregion durch sein großes traditionell verwurzeltes Potential ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal im touristischem Wettbewerb. Um Pilgern, Wanderern, Radfahrern und Touristen am Ufer des größten künstlichen Sees Deutschlands Rastmöglichkeiten und Wetterschutz zu bieten, wurde das Konzept der Pilgermuscheln entwickelt. Muschelförmige Unterstellmöglichkeiten von ca. 3m Durchmesser sollen in regelmäßigen Abständen den Uferweg ergänzen und den "leisen" Tourismus in der Region mit einer auch romantischen Rückzugsmöglichkeit bereichern. Die Muschelform leitet sich aus dem Symbol der Pilger und des Pilgerpfades ab, hat aber gleichzeitig den Bezug zu Wasser und Geiseltalsee, denn hier im Geiseltal wurden beim Abbau der Braunkohle zahllose fossile Funde (auch Muscheln) gemacht.

 

 

NACH OBEN