HOW TO SHOP

1Login or create new account.
2Review your order.
3Payment & FREE shipment

If you still have problems, please let us know, by sending an email to support [ @ ] website.com . Thank you!

SHOWROOM HOURS

Mon-Fri 9:00AM - 6:00AM
Sat - 9:00AM-5:00PM
Sundays by appointment only!

Geistertalsee Regionale Sagensammlung

Wissen Sie warum Loch Ness der berühmteste See der Welt ist ?

 

sagensampler Bekannt wurde unsere Heimat durch ihre Industriegeschichte. Kaum jemand kennt jedoch die alten Geschichten und Erzählungen, die von einem Geiseltal vor dieser Zeit künden. Aus Zeiten, in denen unzählige Mühlen an der Geisel ihre Arbeit verrichteten und jedes fremdartige oder unerklärbare Ereignis von einer Bevölkerung mit unheimlichen Mächten und Wesen in Verbindung gebracht wurde.

 

Als Verband Netzwerk Geiseltal e.V. wollten wir mit einem Buch einen Beitrag dazu leisten, diese Heimatgeschichte zu erhalten und sie zu einem Stück Allgemeinbildung zu machen. Dieses auf den Namen "Geistertalsee" getaufte Werk soll sie wieder in Erinnerung rufen - die alten Geschichten - es soll einer neuen Generation von Geiseltalern ein Werkzeug in die Hand geben, die Besucher zu fesseln und zu unterhalten, die die neue Landschaft um den größten künstlichen See Deutschlands erkunden.

Hier können Sie das Buch kaufen. Click.

"Geistertalsee" - mehr Informationen und die Bild-Dokumentation des Projektes. Click.

 

Die Geschichte der Zukunft

 

37endprodukt150
Endprodukt
 
38widmungsseite150
Widmungsseite
 
39hoerbuch150
Hörbuch-CD
 
40geschenkset150
Geschenkset

 

Die Sagensammlung rund um die vier Geiseltalseen ist in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich. Vom Standart-Hör-Buch für 9,80 Euro bis zum Geschenkset mit dem eigens vom vielfach ausgezeichnetem Weingut Thürkind in Gröst aufgelegtem "Geistertaler-Sagenwein" für 24,00 Euro. Der edle Tropfen, ein Müller-Thurgau, wird jedes Vorlesen oder Hören dieses sagenhaften Geschenkes zu einem unverwechselbarem Erlebnis machen.

 

 
loeschzugeinsatz
Bescherung mit Löschzug
   
sagensammlung2009
Geistertalsee 2009
   
freude
Nikolaus-Freude
   
schoepferstolz
Schöpferstolz

 

Am 7.12.2009 war es dann wieder soweit. Dank der Sponsoren Total-Raffinerie-Spergau, Infra-Leuna und MUEG-Braunsbedra konnten wir 35 Kitas und Schulhorte mit der Schulversion des zweiten Geiseltaler Sagenbuches bescheren. Natürlich wieder zum Nikolaus und natürlich wieder mit dem passend roten Geiseltaler Info-Löschzug. Steuermann und Organisator Torsten Schulze und den Müchelner Schülern, die ihre Werke persönlich übereichen durften, machte es wieder großen Spass dieses besondere Geschenk zu übergeben. Vielen Dank nochmals an die Sponsoren.

 
erklaerungen
Pressevorstellung
   
pressetermin
Sina Baumann erklärt
   
spielmatte
Sagenspiel
   
praesentationmueg
Sponsor MUEG

 

Als Weihnachtsgeschenk im Jahr 2009 haben wir uns noch etwas ganz besonderes ausgedacht. Da vieler unserer lokalen Sagen von den "Puken" -kleinen freundlichen Kobolden- handeln, wollten wir dieses Thema weiter vertiefen und in einem Familienspiel für die ganze Familie manifestieren. Bei diesem modernen Brettspiel das in Zusammenarbeit der lokalen Unternehmen Creartiv Schaper-Baumann aus Merseburg  (gestalterische Umsetzung) und Beratungsdienst Jakubowski aus Rossbach (Konzeption) entstanden ist, kann man einen kleinen Kobold bei seiner Schatzsuche rund um die neuen Geiseltalseen begleiten. Pünktlich zum 1. Advent 2009 konnten wir es bei der Braunsbedraer Firma MUEG der Presse vorstellen.

 
sprecherin
Sprecherin
   
sprachaufnahmen
Tonstudio
   
tonprobe
am Mikro
   
sprecher
Konzentration

 

Da unsere Sagensammmlung als regionales Produkt sich konzeptionell immer weiter mit unserer Heimat verwurzeln soll, sind wir beim "Geistertalsee" 2009 wieder einen Schritt weitergegangen. In diesem Jahr sin erstmals auch die Stimmen der Schüler der Pestalozzischule Mücheln auf der zugehörigen Hörbuch-CD zu finden. Es war natürlich für Schüler und Lehrer ein außergewöhnliches pädagogisches Erlebnis, quasi als "Nachrichtensprecher aus der Vergangenheit" Erfahrungen mit diesem modernen Medium zu machen. Die technische Umsetzung erfolgte wieder durch die Müchelner Produktionsfirma TV-Omega von Holger Schmidt. 

 
grafiker
Junge Grafiker
   
kunstwerke
Kunstwerke
   
auswahl
Diskussionen
   
interview
Interview

 

Natürlich war es auch wieder im Jahr 2009 unsere Aufgabe zehn weitere Sagen aus unserer Heimatregion zusammenzutragen und sie im zweiten Teil der Sagensammlung "Geistertalsee" allen interessierten zugänglich zu machen. Und wieder waren es unsere Schüler aus der Müchelner Förderschule, die diesem Buch durch ihre Zeichnungen seine besondere Note gaben. Es fiel nicht leicht unter den vielen gelungenen Werken die schönsten auszuwählen, auch wenn und Zeitung und MDR-Fernsehen dabei unterstützten.

 
vorstellung
Arbeitsergebnisse
   
besucher
Besucher
   
scheck
Scheckübergabe
   
exponate
Exponate

 

Am Samstag den 28.03.2009 konnten wir unsere Austellung in der Geiseltalsee-Kirche im Müchelner Ortsteil Biendorf eröffnen. Stellvertretend für ihre Mitschüler berichteten Nicole und Hans-Gert über ihre persönlichen Erfahrungen bei der Illustration des Buches. Sogar das MDR-Fernsehen war dazu vor Ort. Höhepunkt war die Übergabe eines Schecks vom Backhausverlag Langeneichstädt über 250 Euro an den Förderverein "Förderschule im Geiseltal" e.V.. Damit wird die Arbeit der Schüler und der Schule unterstützt. Umrahmt von moderner Kirchemusik und bei Kaffee und Kuchen konnten zahlreiche interesssierte Besucher dann den "Spuk in der Geiseltalsee-Kirche" genießen.

kirche
Geiseltalsee-Kirche
 
 
aufbau
Werkunterricht
 
 
schueler
Engagement
 
 
sprechproben
Sprechproben
 

 

Leider konnten nicht alle Zeichnungen der Müchelner Schüler in unserem Sagenbuch Platz finden. Aus diesem Grund entschlossen wir uns, die nicht veröffentlichten Werke in einer Ausstellung zur Entstehung des "Geistertalsees" der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit dem Förderverein der Geiseltalsee-Kirche in Biendorf fanden wir einen idealen Partner hierfür. Die Pestalozzischüler selbst bereiteten unterstützt vom Backhausverlag die Ausstellung vor und arrangierten die Exponate. Angereist waren sie natürlich mit dem Geiseltaler-Info-Löschzug.

42imweingut150
Premiumqualität
 
42imweingut150
Im Weingut
 
43vinothek150geistreiches Geschenk
 
44saaleunstrut150
Weinadel

 

Am Freitag, den 19.12.2008 konnte in der Vinothek des Weingutes Thürkind der "Geistertaler Sagenwein" erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die Gebietsweinkönigin Saale-Unstrut, Kerstin Fliege ließ es sich nicht nehmen dieses ganz besondere Produkt aus dem Geiseltal vorzustellen. Ab sofort ist der Wein im Geschenkset in der Vinothek des Weingutes in der Neuen Dorfstraße 9 in 06632 Gröst erhältlich. 

33nikolause150
Nikolaeuse
 
34bescherung150
Bescherung
 
35danksagung150
Dankeschoen
 
36gruppenbild150
Gruppenbild

 

Herzlich möchten wir uns als Verband Netzwerk Geiseltal e.V. bei unseren Partnern InfraLeuna und MUEG-Braunsbedra bedanken, die finanziell ermöglichten die ersten 30 Kindertagesstätten im Geiseltal mit einer speziellen Schul-Version des Sagenbuches zum Nikolaus 2008 zu beschenken. Torsten und Kerstin Schulze und die "Wichteln" der Pestalozzischule Mücheln erledigten dies stilecht mit dem Info-Löschzug-Oldi unseres Verbandes.

29druck150
Drucken
 
30passung150
Zusammenstellung
 
31falzen150
Falzen
 
32binden150
Binden

 

Die Ausführung und Produktion des gedruckten Materials erfolgte beim Verlag Gottfried Backhaus in Langeneichstädt. Hier wurde gesetzt, gedruckt, sortiert, geklebt und gebunden. Es handelt sich also bei diesem Buch um ein echtes "Manufakturprodukt" aus unserer Heimatregion. Getreu dem Netzwerkziel - Integration der regionalen Wirtschaft in die künftige Entwicklung der Region.

25modeln1150
Model
 
26modeln2150
Stillleben
 
27modeln3150
TV Stars
 
28modeln4150
Junge Grafiker

 

Großer Dank nochmals an Holger Schmidt, der die vielen notwendigen Fotos realisiert hat, die notwendig waren, um den Lesern die Orte des Geschehens nahe zu bringen. Aber auch um die vielen kleinen Details rund um das Hör-Buch zu gestalten, die sonst kaum jemand wahrnimmt. Natürlich sind auch die Fotos auf dieser Internetseite von Holger.

21anleiter150
Anleiter
 
22besprechung150
Besprechungen
 
23medieninteresse150
Medieninteresse
 
24lehrer150
Klassenleiterin

 

Im Projektteam fiel es uns sehr schwer eine Auswahl aus den zahlreichen Werken der Müchelner Schüler zu treffen. Das Medieninteresse aus Zeitung und Fernsehen bestätigte uns in der Richtigkeit von Konzept, Projekt und der Art uns Weise der Umsetzung. Als kleines Dankeschön geht jeweils ein Euro je verkauftes Buch an den Förderverein "Förderschule im Geiseltal" e.V. zur Unterstützung seiner weiteren Projekte.

17sachkunde150
Sachkunde
 
18zeichnung150
Zeichnung
 
19unterricht150
Unterricht
 
20schueler150
Schueler

 

Um dem Bildungsanspruch des "Geistertalsees" gerecht zu werden, fanden wir als Verband Netzwerk Geiseltal e.V. in der Pestalozzischule Mücheln und dem Förderverein "Förderschule im Geiseltal" e.V. visionäre Partner. Als Pionierbeispiel begleiteten Schüler und Lehrkräfte die Entstehung des Buches und schufen im Sachkundeunterricht zahlreiche Illustrationen, die die Geschichten und Grafiken im Buch ergänzen.

13grafik150
Profi Grafik
 
14kuenstlerin150
Kuenstlerin
 
15kreativchaos150
kreatives Chaos
 
16arbeitsentwurf150
Arbeitsentwurf

 

Die professionelle grafische Umsetzung der Hauptbilder wurde von der Merseburger Werbefirma CREARTIV ausgeführt. Die langjährige Erfahrung von Künstlerin und Mutter Britt Schaper-Baumann macht den "Geistertalsee" charakterlich unverwechselbar. Layout und Bilder setzen die Sagen und Geschichten so detailreich um, dass auch der "Kleine Zuhörer" vom Buch gefesselt wird.

9regisseur150
Holger Schmidt
 
10studio150
Im Studio
 
11stimme150
Christina Weidemann
 
12rezitator150
Udo Boskugel

 

Multimedial ergänzt wurde das Gesamtwerk durch die Müchelner TV- Produktionsfirma TV-Omega, die die teilweise recht gruseligen Geschichten parallel zu einer Audio-CD umsetzte. Damit war es möglich durch dieses Hör-Buch Potentiale und Know-How unserer Heimatregion zu präsentieren. MDR-Sprecherin Christina Weidemann und die Kinder-Logopädin Grit Schmidt arbeiteten dazu das historische Textmaterial fachgerecht auf.

5koordinaten150
GPS-Koordinaten
 
6ortsbegehung150
Ortsbegehung
 
7rathaus150
Suchbild
 
8logopaedie150
Sprach Genies

 

Einzigartig beim Projekt "Geistertalsee" ist die Verbindung der historischen Überlieferungen der Region mit neuen Technologien, wie der GPS-Navigation. Diese sollen touristische Folgeprodukte wie geführten und ungeführten Sagentouren generieren. Weiterhin wurde von Anfang an bei der Projektrealisierung der Bildungscharakter des Werkes für Alt und Jung in den Vordergrund gestellt. Von der Bildung zum Bildungstourismus.

1spinnstunde150
Geburtsstunde
 
2konzeption150
Konzeption
 
3organisation150
Organisation
 
4recherchen150
Lokationen

 

Unter der Bezeichnung "Legendeering" entwickelte die Firma Beratungsdienst Sven Jakubowski im Jahr 2007 als Bestandteil eines Regionalentwicklungskonzeptes ein neuartiges Marketinginstrument zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades des Geiseltaler Seenlandes. Konzept ist die wirtschaftliche und touristische Verwertung regionaler Legenden und Geschichten als interessantes Identifikations- und Alleinstellungsmerkmal für die neu entstehende Wohn- und Erholungslandschaft in Mitteldeutschland.(gdc)

NACH OBEN