HOW TO SHOP

1Login or create new account.
2Review your order.
3Payment & FREE shipment

If you still have problems, please let us know, by sending an email to support [ @ ] website.com . Thank you!

SHOWROOM HOURS

Mon-Fri 9:00AM - 6:00AM
Sat - 9:00AM-5:00PM
Sundays by appointment only!

Offizieller Start der Galeerentour zum Sachsen-Anhalt-Tag

Geiseltalsee-Galeere wird offiziell auf dem Seeweg nach Gardelegen geschickt

Merseburg 19.06.2011. Kein Geringerer als der Gebietsdirektor der Saalesparkasse Tino Grund war es, der an diesem Sonntag auf dem Vorplatz des Gebäudes der Saalesparkasse die Mannschaft der Geiseltalsee-Galeere antreten ließ. Der Geiseltaler-Info-Löschzug mit dem imposanten Holzruderschiff im Schlepptau wurden offiziell zu ihrer Präsentationsfahrt für den Saalekreis und das Geiseltaler Seenland zum diesjährigen Sachsen-Anhalt-Tag verabschiedet. Die Mitglieder des Verbandes Netzwerk Geiseltal e.V. haben sich als besondere Werbung für den Saalekreis ausgedacht, den Weg nach Gardelegen medienwirksam auf dem Seeweg über Saale und Elbe zurückzulegen.

 

Die Geiseltalsee Galeere vor der Saalesparkasse
Saalesparkasse
 
   
Die Crew der Geiseltalsee Galeere
Galeeren Crew
   
Netzwerker verabschieden sich zum SAT
Schiff Ahoi
   
Tino Grund bei der Scheckuebergabe an den Projektverantwortlichen Torsten Schulze
Scheckübergabe

 

Als Vertreter des Hauptsponsors der Geiseltalsee-Galeere überreichte Tino Grund den wackeren Geiseltaler Seeleuten einen symbolischen Scheck, mit dem der Aufwand und die Kosten des "kulturhistorischen" Engagements der Netzwerker für ihre Heimat gewürdigt werden sollen. Die Geiseltalsee-Galeere soll auf ihrem Weg in Gardelegen in der Landeshauptstadt festmachen, um die mehreren tausend Unterschriften von Bürgern mit der Forderung zur Teilfreigabe der sicheren Bereiche des Geiseltalsees an die Landesvertreter in Magdeburg zu übergeben.

 

 
Die Familien der Seefahrer wünschen Schiff Ahoi
Seefahrer-Familien
   
Die Organisatoren im Hintergrund
Backoffice
   
auch das Merseburger Ordnungsamt hilft
Helfer der SMEG
   
Auffwind für die Sparkasse
Sparkassen-Power

Natürlich wäre das ganze Projekt niemals ohne die Mithilfe der Familien der Netzwerker, sowie vieler unterschiedlicher Unterstützer, von Kreisverwaltung, über die Saalesparkasse, Wasserschutzpolizei bis zum Ordnungsamt der Stadt Merseburg möglich gewesen. Vielen Dank an dieser Stelle an alle die geholfen haben.

 

 
Filmdokumentation für den offenen Kanal Merseburg
Siggi
 
Gottfried Backhaus
Gottfried
   
Schiffsbauer und Skipper Oliver Bach
Olli
   
Projektverantwortlicher Torsten Schulze
Torsten

Unsere Seebären Torsten Schulze, Oliver Bach, Gottfried Backhaus und Siegfried Gallas können auf ihre Erfahrungen mit der Cecilie auf den Gewässern der Mecklenburger Seenplatte, sowie diversen Kanäle, der Saale und natürlich auf dem heimatlichen Geiseltalseen zurückgreifen.

 

 
Die Gewinner der MZ-Mitfahrten bei den Formalitäten
MZ-Gewinner
   
Die Gewinner des Preisausschreibens auf der Cecilie
Frischmatrosen
   
auch die Gäste packen mit an
Mitarbeit
   
erste Handgriffe im Matrosenhandwerk
Matrosenhandwerk

Natürlich wurden die Gewinner der Mitfahrgelegenheiten der Mitteldeutschen Zeitung in den "Matrosenalltag" integriert. Wie man sieht hatte man sichtlich Spass an der Arbeit und dank unserer Regionalzeitung ein unvergessliches maritimes Erlebnis.

 

 
Der Marketederzug zur Galeerentour
Galeerentour 2011
   
Der Tourplan am Anhänger
Tourplan
   
Crewmitglied Paul begleitet die Tour per Achse
Begleitfahrer Paul
   
Das Begleitfahrzeug
Begleitzug

Netzwerk-Mitglied Paul bildet die Land-Crew und begleitet mit dem Tourzug als Marketender das Schiff auf dem Straßenweg.

 

 
Start der Tour in Salzmünde
Einsteigen
   
Ablegen vom Steg
Ablegemanöver
   
Die Geiseltalsee-Galeere läuft aus
Auslaufen
   
Start der Galeerentour 2011
Start

Da sich die Schleusenanlagen der Saale in Merseburg noch im Bau befinden, erfolgte das Slippen und der Tourstart in Salzmünde.

 

 
Die Geiseltalsee-Galeere auf der Saale
Sparkassensegel
   
Das Wetter hat gehalten
Heckspiegel
   
Bei der Schleuseneinfahrt
Einblicke
   
volle Fahrt voraus
Bugwelle

Das unsere Cecilie ausgesprochen Seetauglich ist, konnte abermals unter Beweis gestellt werden. Rudern musste dank neuzeitlicher Antriebstechnik niemand.

 

 
Beschilderung auf dem Wasserweg
Beschilderung
   
Geiseltalsee-Fahne weht über der Saale
Flagge zeigen
   
Wolken überm Segel
Regenwolken
   
Das mit dem Knoten muss eindeutig geübt werden
Trainingsbedarf

Hier einige interessante Detailfotos von der Tour. z.B. Die Sache mit dem Knoten.

 

 
Frühstück im Hotel
Hotelfrühstück
   
Presseschau vor Tourbeginn
Presseschau
   
Galeere in der Zeitung
MZ-Artikel
   
Verabschiedung im Hotel
Erinnerungsfoto

Natürlich stärkten sich unsere wackeren Seefahrer beim morgentlichen Hotelfrühstück und informierten sich über die Pressemeldungen zur Galeerentour.

 

 
Die Geiseltasee-Galeere auf der Saale
Dimensionen
   
Schnappschuss vom Ufer
vom Ufer
   
uner der Brücke
Brückendurchfahrt
   
Rechtsverkehr
stromabwärts

Hier einige Impressionen der Tour. Der Wettergott war uns hold und so konnte bei ruhiger "See" gereist werden.

 

 
Klar zum Anlegen
Entermanöver
   
Seefahrerromantik
Seefahrer-Romantik
   
Wasserstraße
Wasserstrasse
   
die Geiseltalsee-Galeere
Cecilie

Immer wieder schön anzusehen  ist die als klassisches Holzschiff angelegte kleine Geiseltalsee-Galeere.

 

 
Telefonieren zur Terminabstimmung
telefonische Abstimmung
   
am Steg der Landesregierung
Regierungsanleger
   
Übergabe der Bürgerunterschriften
Übergabe
   
Unterschriften für den Geiseltalsee
Schatz der Bürger

Termin- und Fahrplangemäß konnten die in nur knapp vier Wochen zusammengekommenen 4000 Bürgerunterschriften zur Freigabe der sicheren Bereiche des Geiseltalsees am Anleger der Landesregierung Regierungssprecher Franz Kadell und dem Staatssekretär im Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Klaus Klang übergeben werden.

NACH OBEN